Menu
Menü
X

So langsam geht es wieder los !!!

"Geimpfte und Genesene"

Das ist auch unser Haupt-Kriterium, seit unsere Gemeindegruppen wieder so etwas wie "Alltag nach/ trotz/ mit Corona" erproben. Von allen anderen erwarten wir den Nachweis eines tages-aktuellen Tests.

Anwesenheitslisten gibt es nicht mehr; dafür müssen wir die Nachweise (geimpft, genesen, getestet) prüfen können.

Dankeschön für Ihr Verständnis!

Frauenkreis

Unser Frauenkreis trifft sich Dienstags von 14:30 bis 16:30 Uhr im Gemeindehaus.

An den Nachmittagen beschäftigen sich die Frauen mit einem vielfältigen Themenprogramm. Fester Bestandteil ist die Andacht zu Beginn. Ebenfalls gibt es Kaffee und Kuchen, Spiele, Basteleien und vieles mehr. Und natürlich kommt dabei auch die Möglichkeit des gegenseitigen Austausches nicht zu kurz

Die Anmeldung erfolgt über Erika Bender.

Kinderkirche

Zur Zeit wird die Kinder- und Jugendarbeit in unserer Gemeinde neu erarbeitet, um Euch auch nach Corona wieder interessante und vielfältige Gottesdienstangebote zu bieten.

 

Wir starten am 30. Oktober mit der Kinderkirche, siehe Einladung links oben.

 

Ab 5. November geht es dann los mit dem diesjährigen Krippenspiel, s. Einladung links unten.

 

Schaut demnächst wieder vorbei, dann gibt es hier NEUIGKEITEN.

Bibelgesprächskreis: Was glauben Sie denn?

Was sagt die Bibel und was hat das eigentlich mit uns zu tun? Unser Bibelgesprächskreis stellt Fragen an die Bibel und findet auch immer wieder Antworten, manchmal auch sehr überraschende. Jeder ist herzlich eingeladen! Für mehr Infos klicken Sie hier.

Konfirmandengruppen

Jedes Jahr bieten wir den Jugendlichen des Konfirmationsjahrgangs die Möglichkeit zur Teilnahme am Konfirmandenunterricht.

Am Ende des Jahres steht dann die Konfirmation, die in einem festlichen Gottesdienst mit den Familien, den Verwandten und der Gemeinde gefeiert wird.

Im Konfirmandenunterricht geht es um die Basics des christlichen Glaubens, die den Jugendlichen mit unterschiedlichen Methoden nahegebracht werden. In dieser Phase der Lebenszeit, in der aus einem Kinderglauben ein Erwachsenenglaube werden soll, geht es um die Auseinandersetzung mit den wichtigsten Fragen des Glaubens und darum, welche Bedeutung der Glaube in verschiedenen Lebenssituationen haben kann. Ziel des Konfirmandenjahres ist es, den Jugendlichen bei dieser Auseinandersetzung Hilfestellungen zu geben.

In unserer Gemeinde gibt es leider keine Jugendlichen die dem Konfirmandenjahrgang 2021/2022 angehören. Somit findet in diesem Jahr zum ersten Mal in unserer Geschichte kein Konfirmandenunterricht statt. Um so mehr freuen wir uns auf den starken Konfirmandenjahrgang 2022/2023. 

top